Hasenbergschule Stuttgart

Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) Förderschwerpunkt Lernen


Zurzeit werden an der Hasenbergschule und in den Inklusionsklassen insgesamt ca. 120 Schülerinnen und Schüler unterrichtet.

 

Die Kinder der Grundstufe an der Hasenbergschule (Klasse 1 bis 4) werden in einer Klasse (G) mit 10 Schüler*innen altersgemischt unterrichtet.

Die Schüler*innen der Hauptstufe (Klasse 5 bis 9) werden in vier altersgemischten Klassen (GH, H1, H2, H3) unterrichtet.

 

Schülersprecher / in

Die Klassen wählen zu Beginn des Schuljahres aus ihrem Klassenverband zwei Klassensprecher*innen. Diese treffen sich in regelmäßigen Abständen in der SMV. Die SMV wählt aus allen Klassensprecher*innen einen Schülersprecher oder eine Schülersprecherin plus Vertretung.

 

Eine der beiden Klassensprecherinnen der H3 ist Mitglied im Landesschülerbeirat. Dort vertritt sie die Interessen der Schülerinnen und Schüler gegenüber dem Kultusministerium und in der Öffentlichkeit.

 

SMV

Die Klassensprecher*innen der Klassen treffen sich mit dem Vertrauenslehrer in der SMV. Diese Treffen finden in regelmäßigen Abständen statt, um schulinterne Themen zu besprechen oder gemeinsame Aktivitäten zu planen.

 

Aber auch wenn es darum geht, Probleme in der Pause zu lösen - etwa wer wann Fußball spielen darf - hilft die SMV mit ihren Ideen und Vorschlägen Lösungen zu finden.